Dein Lächeln war echt | Ein Gedicht

Scroll down to content

Aus dem Tod entströmen Erkenntnisse.

Sie reihen sich auseinander, überschlagen sich,

Widersprechen sich.

Die Zeit lebt noch nach dem Tod.

*

Da saß ein Mensch neben mir

Ein Mensch

Der mitten im Leben stand

*

Der Anblick der Urne schien unfassbar

Ich ließ sie kaum los

*

Du warst kein Mensch mehr

Asche

Da wo mein Bruder sein sollte

Haut und Knochen

Asche

Haut und Haar

Du warst kein Mensch mehr

*

Da liegt mein Bruder unter mir

Eiskalt

Hart

Nur die Hände in meinen werden warm

Schmelzen

Die Kälte wegscheuchen

Du wirst nie mehr warm

*

Und sie fahren einfach so weg

Mit deinem Körper

In der Hitze

Durch die lebendige Stadt

Mit meinem toten Bruder

*

Standest du deinem eigenen Körper bei?

*

Dein Geburtstag

Ohne dich

*

Es gibt ihn noch

Es wird ihn immer geben

Deinen Geburtstag

Dich

*

Unverdaubar

*

Dein Tod trifft jeden Tag aufs Neue ein

*

Was wird aus der Vergangenheit

Wenn nichts Neues mehr hinzu kommt?

*

Alle Blickwinkel verflechten sich

*

Dein Lächeln war echt.

Photo by kokokara on Pexels.com

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: