Ungeheuertochter | Ursprungsgedicht

Du warst ein Mensch der Zwischenwelten.

Bist mir stets entkommen. Gesucht habe ich dich

Als Kleinkind. Gewartet habe ich. Ein Fremder

Kam mir entgegen. Ein Fremder ging mir an die Gurgel.

Ein Fremder beschimpfte mich. Die schlimmsten Dinge

Hast du uns an den Kopf geworfen.

Ich habe deine Flüche verinnerlicht, deine Schandtaten.

Ziehst mich an dich heran und schnüffelst an meinem Leben

Als könntest du mich berauben, es mir entziehen,

Es wieder zurück ergattern, die Tochterware,

Jetzt komme ich endlich zu Wort ohne deine Scheinwelten.

Du bist ein verheimlichter Mensch, skrupellos

Kaust du auf deinen Kindern herum.

Photo by Pixabay on Pexels.com

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s