Heilungsschriften | Prise en chasse | Ein Gedicht

Wolltest mich als Komplizin,

Nahmst mich, in dir auf,

Bist eingetaucht, ich dachte an das Glück,

Die endlich erfüllte Sehnsucht, du in mir,

An mir, wie Klebstoff, nehme die Giftstoffe

Nicht wahr, die Bestäubung, Teilnahme, Verfließung,

Du wolltest eine Alliierte, dein Leben weiterleiten,

Anstecken, fortführen, überleben, überschatten,

Hast meinen Körper gefunden, Abwesenheit, das ist jetzt meiner,

Der kann es aushalten, muss es aushalten, alles stopfe ich in ihn hinein,

In meine Alliierte, die bleibt schon bei mir und kämpft für mich,

Dann muss ich mich nicht mehr scheren, ich geb ihr was sie braucht

Und verlangt, nehm sie ran, nimm das bisschen Wärme, denn ich muss

Weiterleben, meine, meins, alles, um mich geht es hier,

Ohne mich gäbe es dich nicht, sei dankbar, verdammt, ewig,

Ich gab dir dein Leben, jetzt gibst du mir deins.

Photo by Pegah on Pexels.com

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s