Poetic Mental Healing | Einbettung / Verteufelung | Ein Gedicht

Scroll down to content

Mein Kopf hing im Loch,

Du, Antriebskraft, alles nach unten,

Alles durch, sterbende Scherben,

Die gerötete Mordshaut, umfesselt,

Bahnbrechend, entstellungsbereit,

Unwissend, alles hast du verzerrt und

Dich ernährt, schmeck ich dir, so, wie du es

Haben wolltest, roh, verkocht, bebend,

Leidenschaftlich, untröstlich, in meine Haut

Heulend nach dem Zerfall, nach dem Durchstöbern,

Nach den Stempeln, den zerfressenen Ruinen, Knochenspiel,

Theaterklang, die Fratzen, die sprießen und platzen,

Sesshaft, hier bin ich, fang mich, hab ich nie gesagt, und doch,

Mein Weglaufen stört sie nicht im geringsten,

Ich hör sie jubeln und gröhlen, mehr davon, bitte, Applaus,

So höflich, ich stolpere weg, von mir, von den starken

Unerzogenen Händen die greifen was sie wollen,

Den rauchdurchsiechten Mäulern die betteln und schmatzen,

Kratzen, die entpuppenden Bärte, trübselig tauchen sie mich ein

In ihre Kammerspiele, ihre Bräuche, verwachsene Kinder,

Höllenlied, vom Leib, Wasser, Wasser, fall, um Himmels Willen,

Prall ab, auserkoren, verwünscht, sie arten aus, platzen aus allen

Nähten die ich hielt, an denen ich zog, so verzweifelt, an der

Schwindeligen Tugend, besudelt, Schutzschild, sterbende Scherben.

Photo by Valeriia Miller on Pexels.com

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: